Rollator

Der Rollator dient gehbehinderten oder körperlich schwachen Personen als fortwährende Stütze beim Gehen und ist zum Teil mit weiterem Zubehör ausgestattet, wie Transportkörben oder -taschen, Regenschirm oder Klemme für einen Gehstock.

Um die Sicherheit zu gewähren sollten Rollatoren mit feststellbaren Bremsen ausgestattet sein.

Metallrollatoren bestehen meist aus einem Metall-Rahmen mit vier Rädern an den unteren Rahmenteilen und zwei Handgriffen an den oberen Rahmenenden. Die Bodenberührungspunkte der Räder sind in Form eines regelmäßigen Vierecks (alte Versionen) oder eines Trapezes (neu, bessere Standsicherheit) angeordnet. Im Unterschied zum Gehstock oder zu Unterarmgehstützen muss diese Gehhilfe zu keinem Zeitpunkt vom Boden abgehoben werden.

Als Zubehörteile können Drahtkörbe, Sitzflächen, Tabletts, Getränkehalter, Stockhalter und Rückenlehnen vorkommen. Rollatoren lassen sich für den Transport im Auto oder in öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zusammenklappen. Neue Modelle (2008) lassen sich so zusammenklappen, dass sie auch im  zusammengefalteten Zustand frei stehen.

Copyright©Firma B&B
Nehmen Sie Kontakt auf

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Bei Fragen zu unseren Produkten und Services stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Nehmen Sie Kontakt auf
2017-05-15T12:24:05+00:00